Crypto lungo e breve: cosa ha cambiato la mia mente sulle narrazioni Bitcoin

Una delle cose che mi piace di più del lavoro nel settore della crittografia (a parte i miei fantastici colleghi e il flusso costante di affascinanti cambiamenti) è il livello del dibattito.

Non sono sarcastico – ci sono molte prese con cui sono in forte disaccordo, ma quando sono proposte da persone con una mente razionale e curiosa (il che può essere il più delle volte, a seconda dei filtri di Twitter), l’impegno finisce invariabilmente per arricchire la mia opinione. E, a volte, far rimbalzare la convinzione di qualcun altro sulla tua apre gli occhi a sfumature che non avevi visto. Chi lo sa? Intrattenere punti contrastanti potrebbe in realtà far cambiare idea.

Ora, quando si prendono due opinioni intelligenti con cui non si è d’accordo, le si mette insieme alle proprie e le si agita un po‘, la magia può fare la sua scomoda cosa. Questo mi è successo questa settimana.

State leggendo Crypto Long & Short, una newsletter che guarda da vicino le forze che guidano i mercati delle valute criptate. Scritta da Noelle Acheson, responsabile della ricerca di CoinDesk, esce ogni domenica e offre un riassunto della settimana – con approfondimenti e analisi – dal punto di vista di un investitore professionale. Potete iscrivervi qui.

Molti di voi avranno già visto l’elenco delle sei ragioni per cui il Bitcoin System non ha avuto un grande anno per il commentatore di Bloomberg Joe Weisenthal. Ricapitolando, sono stati la mancanza di nuovi massimi, la sua nuova correlazione con l’S&P 500, la deludente resilienza delle valute fiat e i livelli di inflazione, e un nuovo concorrente per il commercio di volatilità sotto forma di azioni.

Naturalmente, ci sono state molte reazioni. Una delle migliori risposte che ho visto è stata quella di Nathaniel Whittemore, che ha sottolineato i progressi compiuti nell’assorbimento istituzionale, la crescita della domanda dei mercati emergenti e la resistenza di Bitcoin. Un’altra è stata quella di Ryan Selkis di Messari, che si è opposto all’interpretazione di Joe delle narrazioni e dei tempi del bitcoin. Mi dilungo su alcune delle mie obiezioni più in basso.

Un’angolazione diversa

L’altra analisi con cui non ero d’accordo questa settimana è stata quella di JP Morgan, anche se la loro opinione è stata quasi l’opposto di quella di Joe.

Un rapporto condiviso con i clienti della banca d’investimento e visto da CoinDesk ha affermato coraggiosamente che il bitcoin ha avuto finora un buon anno, evidenziando che, anche attraverso le turbolenze del mercato a marzo, la crittovaluta è scesa solo brevemente al di sotto del suo costo di produzione. Sottolinea inoltre che la liquidità nei mercati del bitcoin è stata più resistente rispetto ad altri mercati più tradizionali. L’analisi conclude che questo indica una vita lunga e felice per il bitcoin, ma più come veicolo di speculazione che come riserva di valore.

Quindi, qui abbiamo Joe che suggerisce che il bitcoin ha avuto un primo semestre deludente perché non ha avuto mosse di prezzo spettacolari rispetto ad altri gruppi di asset, e JP Morgan deduce che ha avuto un primo semestre inaspettatamente buono per lo stesso motivo.

A mio parere, entrambi non sono d’accordo. Ma il mio disaccordo con loro mi ha fatto cambiare idea su una cosa.

Fattori comuni

Sia JP Morgan che Joe sembrano dare per scontato che ci sia una narrazione chiara intorno al valore di Bitcoin.

JP Morgan equipara il valore intrinseco del bitcoin ai suoi costi di estrazione, anche se questo è difficile da calcolare in modo affidabile e riflette solo una piccola parte dell’ecosistema. Inoltre, i costi minerari potrebbero scendere in linea con i prezzi dell’energia più bassi, il che non significa che il valore intrinseco del bitcoin scenderà, se ci si basa sulla definizione di „quanto vale un bene“ del termine. Gli analisti deducono inoltre che l’attuale correlazione del bitcoin con l’S&P 500 rappresenta la ripartizione del suo potenziale di riserva di valore, che trascura la natura dei calcoli retrospettivi a breve termine.

Joe capisce che il valore fondamentale del bitcoin è difficile da quantificare, e si concentra sul prezzo come metrica principale che sia modellato e modellato dalle narrazioni. Egli parte dal presupposto che abbiamo aspettato che i fattori scatenanti specifici facessero salire il prezzo, che non si siano materializzati e che quindi le nostre narrazioni siano sbagliate e che il bitcoin non stia andando bene.

Sia Joe che JP Morgan sembrano credere che la narrazione prevalente per il bitcoin oggi sia quella del patrimonio speculativo. Questo è un punto di vista valido, ma non lo condivido – per me il bitcoin è un gioco tecnologico che cambierà il significato dei mercati.

Non mi convince nemmeno l’attenzione di Joe per il prezzo, e la sua supposizione che il mercato nel suo complesso si aspetta movimenti bruschi basati su certi catalizzatori.

E non sono convinto dalla conclusione di JP Morgan che la recente azione sui prezzi indichi che il bitcoin continui ad essere utilizzato come attività speculativa – questa settimana CoinDesk ha riferito che più del 60% del bitcoin contenuto nei portafogli non si è mosso per oltre un anno.

Pensare al motivo per cui non ero d’accordo, tuttavia, mi ha fatto capire una cosa che ho trascurato. Ho sempre considerato la mancanza di una narrazione chiara del bitcoin come un punto di forza. Mi sbagliavo: è sia una forza che una debolezza.

Vitalik: Veraltete Bergbau-Hardware könnte für Null-Wissen-Tests verwendet werden

Vitalik Buterin, Mitbegründer des Ethereum, hat in den letzten Wochen viel zu sagen gehabt. Am 25. April erschien Buterin in der Shitcoin Dot Com Show, um die Veröffentlichung von Ethereum 2.0 zu diskutieren.

Während des Interviews wurde Vitalik gefragt, was die Leute mit ihren Ethereum-Minenarbeitern tun sollten, sobald das Netzwerk von seinem derzeitigen Konsens-Algorithmus zu einem Modell wechselt, bei dem diese spezielle Hardware nicht mehr benötigt wird. Derzeit verwendet Ethereum eine angepasste Version des Arbeitsnachweises, genannt Ethash. Dieses System erfordert große Mengen an Rechenressourcen, um neue Blöcke in der Bitcoin Billionaire zu validieren. Ein erster Meilenstein in der Ethereum 2.0-Roadmap ist die Umstellung auf den Test of Participation, einen konkurrierenden Konsensalgorithmus, der es den Benutzern ermöglicht, Blöcke unter Verwendung ihres eigenen akkumulierten Netzwerkvermögens zu validieren.

Als Antwort darauf, wie er sich den Einsatz veralteter Bergbau-Hardware wünscht, verriet Vitalik:

„Das wird definitiv nicht 100 % der Bergleute erreichen, Sie werden bestenfalls einen kleinen Prozentsatz bekommen, aber: Null Wissenstests“.

Virus

Vitalik Buterin hält das Patentportfolio von Craig Wright für eine Art Troll

Die Macht, Beweise ohne Wissen auszutauschen. Zero Knowledge Testing, oder ZKPs, ist ein Protokoll für den Informationsaustausch. Sie ermöglichen es zwei Parteien, sich gegenseitig mitzuteilen, dass sie einige der Informationen kennen, ohne dass sie tatsächlich preisgeben, um welche Informationen es sich dabei handelt.

Im Zusammenhang mit der Blockkettentechnologie sind Null-Test-Transaktionen für Benutzer nützlich, die ein höheres Maß an Anonymität wahren möchten. Projekte wie Zcash verwenden eine einzigartige Iteration von ZKPs, zk-SNARKS genannt, die es den Benutzern ermöglicht, vollständig verschlüsselte Transaktionen nativ zu versenden, während sie nach den Regeln des Netzwerkkonsenses verifizierbar bleiben.

Buterin, der oft über seine Liebe zu den ZKPs gesprochen hat, fuhr fort, dass es „diese Art von riesiger, stiller technologischer Revolution gegeben hat, die ohne Wissensprüfung stattfindet“:

„Sie sind sehr mächtig. Zunächst einmal bieten sie Ihnen viel Privatsphäre. Zweitens bieten sie Ihnen eine große Skalierbarkeit, denn anstatt eine wirklich große Sache zu prüfen, prüfen Sie nur einen wirklich kleinen Test. Man kann sie verwenden, um die Gültigkeit von Dingen zu überprüfen, man kann sie möglicherweise verwenden, um Merkle-Bäume zu ersetzen; man kann die Äste des Merkle-Baums und die Kerne von Hunderten von Kilobyte auf ein paar Kilobyte kürzen, und all diese schönen Dinge.

Charles Hoskinson: Ethereum wäre besser, wenn Buterin „Schneewittchen“ verwendet hätte
Spannende Zeiten im Ethereum-Land
Bei der Diskussion über das, was Vitalik als „Ethereumland“ bezeichnet, schien der 26-jährige Entwickler wenig Bedenken zu haben, als es um die bedeutendste Aufrüstung des Ethereum-Netzwerks seit seinem ursprünglichen Start im Jahr 2015 ging. Das gab er zu:

„Es ist definitiv etwas weniger beunruhigend als beim ersten Mal, nur weil ich das alles schon einmal durchgemacht habe. Definitiv nervös wegen der Vorfreude, aber auch sehr aufgeregt, endlich all das auf Sendung gehen zu sehen“.

Hinzufügen:

„Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass ETH 2.0 bis vor kurzem im Grunde genommen eine Idee und ein Traum war, soweit die meisten Menschen es beurteilen konnten.

Während das Veröffentlichungsdatum für Ethereum 2.0 noch nicht bekannt gegeben wurde, hat Prysmatic Labs am 18. April das erste ETH2.0-Testnetzwerk, genannt Topaz, öffentlich vorgestellt. Vitalik sprach offen über den Anlass und gab zu: „Es ist definitiv ein großer Meilenstein für uns.

Ethereum bricht um 10% höher aus: Hier ist der Grund, warum Analysten glauben, dass mehr Vorteile unmittelbar bevorstehen

Während Bitcoin unter dem wichtigen Widerstandsniveau von 9.500 bis 9.600 USD ins Stocken gerät, ist Ethereum in die Höhe geschossen.

Laut TradingView.com ist der Vermögenswert in den letzten 24 Stunden um 10% gestiegen. Die ETH drängt derzeit auf 244 USD, den höchsten Preis seit Anfang März

In einigen Fällen ist Bitcoin in den letzten 24 Stunden nur um 1% gestiegen. Auch die Mehrheit der Bitcoin Era Altcoins verzeichnete Zuwächse von rund 2-4%.

Dieser Anstieg in den letzten 24 Stunden hatte große Auswirkungen auf den Ethereum-Derivatemarkt.

Nach Angaben des Krypto-Derivat-Trackers Skew.com wurden in den letzten zwei Tagen ETH-Short-Positionen im Wert von über 2 Mio. USD an BitMEX liquidiert. Auch die Differenz zwischen dem Preis der ETH für BitMEX und Coinbase hat sich positiv entwickelt, was darauf hindeutet, dass Händler, die auf mehr Aufwärtswetten setzen, eine Anhäufung von Ethereum-Futures-Kontrakten verzeichnen.

Analysten setzen auf mehr Ethereum Upside

Die jüngste Preisaktion hat die Analysten davon überzeugt, dass weitere Aufwärtsbewegungen in Arbeit sind.

Ein Crypto Day Trader teilte kürzlich die folgende Tabelle mit dem Kommentar „nicht gerade bärisch“. Es zeigt, dass die ETH zwar noch keine Schlüsselzone des historischen Widerstands überschritten hat, aber eine wichtige Trendlinie zurückerobert hat, die die Rallye von den Tiefstständen im März unterstützt hat.

Laut Grafik bricht Ethereum auch aus technischer Sicht an anderen wichtigen Widerständen vorbei.

Ryan Sean Adams, Gründer von Mythos Capital, wies diese Woche darauf hin, dass die Grundlagen der ETH in den letzten Wochen gewachsen sind.

Der Anstieg der Transaktionsnachfrage hat die Transaktionsgebühren erhöht, was auf einen höheren Ethereum-Preis hindeutet, erklärte er.

Bitcoin

Bitcoin könnte der ETH folgen

Bitcoin hat Ethereum hinter sich gelassen.

Die Flaggschiff-Kryptowährung ist in den letzten 24 Stunden um 1% gestiegen, während die ETH wie oben erwähnt um 10% gestiegen ist.

Einige sehen dies möglicherweise als Zeichen einer größeren Schwäche in diesem aufstrebenden Markt, andere sind jedoch der Ansicht, dass die Fähigkeit von Ethereum, eine Outperformance zu erzielen, ein Zeichen für eine bevorstehende Preiserhöhung bei BTC ist.

Mohit Sorout von Bitazu Capital hat kürzlich die folgende Grafik geteilt, was darauf hinweist, dass Ethereum kürzlich einen wichtigen Widerstand durchbrochen hat, während Bitcoin dies nicht getan hat.

Casino Turnierpreise

Online-Casinos werden gerne kreativ, wenn sie neue Wege erfinden, um ihre Spieler zu belohnen. Casinoturniere sind wahrscheinlich die wettbewerbsintensivsten von allen, sicherlich nicht der ideale Casinobonus für Sie, wenn Sie einen entspannten Sesh suchen.

Wenn Sie andererseits eine starke Wettbewerbssituation haben und die Möglichkeit haben möchten, eine große Menge Geld zu gewinnen, dann sind diese Turniere vielleicht die perfekte Wahl für Sie. Eines ist sicher, sie sind ein großer Spaß für Adrenalin-Suchende.

Online-Casinos veranstalten verschiedene Arten von Turnieren, aber diese haben alle eines gemeinsam: Preise und Boni sind in der Regel viel größer als die, die Sie bei den üblichen Spielen erhalten.

Wenn Sie sich fragen, ob dies die richtige Option für Sie ist, denken Sie daran, dass Turniere nichts für Neulinge sind und Sie ein sehr gutes Maß an Fachwissen benötigen, um auch nur halbwegs anständig zu spielen. Sie werden gegen einige der besten Spieler des Casinos antreten. Stellen Sie sich das als die Hungerspiele für Online-Casinos vor. Die Spieler treten gegeneinander an, um die höchstmögliche Punktzahl zu erzielen, bevor die Zeit abläuft.

Welche Art von Turnieren können Sie also erwarten? Irgendwas wie die unten aufgeführten und mehr:

Pokerturniere

Seit Mitte der 2000er Jahre die World Series of Poker ins Leben gerufen wurde, zeigen Online-Pokerturniere keine Anzeichen einer sinkenden Popularität, und der Hype ist so real geworden, dass er auch diejenigen angesteckt hat, die Poker lieben, sich aber die Reise nach Vegas für die Turniere im wirklichen Leben nicht leisten können. Nehmen Sie an Online-Pokerturnieren teil, die die großen Geschütze im Online-Casino zu etwas Spektakulärem gemacht haben, bei denen die Spieler den ganzen Nervenkitzel eines echten Turniers erleben können, ohne sich auch nur einen Zentimeter vom Sofa entfernen zu müssen (außer vielleicht, um Pizza zu bestellen).

Bevor Sie sich anmelden, sehen Sie sich die verschiedenen Turniere an, die von den großen Casinos angeboten werden, um sicherzustellen, dass Sie die für Sie beste Option auswählen.

Spielautomaten-Turniere

Wenn Pokerturniere nicht Ihr Ding sind, schauen Sie sich die Spielautomaten an. Diese bieten den ganzen Spaß des Pokerns ohne die strengen Verhaltensregeln, obwohl es natürlich einige Regeln zu befolgen gibt, da Sie im Wettbewerb spielen. Die Preise sind vielleicht nicht so hoch wie bei den traditionellen Pokerturnieren, aber sie sind Ihre Zeit auf jeden Fall wert.

Ein Slot-Turnier ist jedes Turnier, das eine Anzahl von Spielern zusammenbringt, die im selben Spiel innerhalb desselben Zeitrahmens gegeneinander antreten. Sie fragen sich vielleicht, was den Unterschied zum Einzelspiel ausmacht. Nun, verschiedene Faktoren: Es gibt ein bestimmtes Zeitlimit, eine bestimmte Anzahl von Drehungen und größere Preise. Und Sie haben auch die Möglichkeit, mit anderen Spielern zu interagieren, was äußerst spannend sein kann!

Spielautomaten-Turniere sind bei großen Casinos sehr beliebt, da sie neue Spieler anlocken, die sich von Anfang an auf große Gewinne freuen. Sie müssen kein erfahrener Spieler sein, um an den Spielen teilzunehmen, aber wenn Sie ein absoluter Neuling sind, kann es sich lohnen, Ihr Blatt an ein paar Spielautomaten auszuprobieren, bevor Sie sich ins Getümmel stürzen. Wenn nicht, können Sie sich mit der Funktionsweise und dem Vibe der Glücksspielwelt vertraut machen, damit Sie beim Turnier mit mehr Selbstvertrauen auftreten können.

Eine Frage, die mir oft gestellt wird, ist, ob ich für die Teilnahme an einem Turnier bezahlen muss? Das hängt davon ab, in welchem Kasino Sie spielen und für welches Turnier Sie sich anmelden wollen. Einige erlauben es Ihnen, sich kostenlos anzumelden; das sind offensichtlich die besten, denn Sie können buchstäblich groß rauskommen, ohne dass Sie eine erste Bankroll vorweisen können. Die meisten Turniere sind jedoch mit einer bescheidenen kostenlosen Teilnahme verbunden, die selten mehr als 50 Dollar beträgt. In Anbetracht der möglichen Gewinne ist der Eintrittspreis absolut wertvoll. Darüber hinaus sind die Teilnahmegebühren in einem größeren Preispool enthalten, so dass die Gewinner am Ende sowieso davon profitieren. Je mehr Spieler sich also anmelden, desto größer ist der Preispool – achten Sie auf die Worte Accumulated Pay Tournament oder ähnlich.

Aber das Schöne an diesen Online-Turnieren ist, dass man eigentlich nicht den großen Preis gewinnen muss, um Geld zu verdienen. Stattdessen können Sie auf dem Weg dorthin auch kleinere Preise abholen. Die häufigste Art von Turnierpreisen ist der auszahlbare Bonus. Im Grunde genommen können Sie damit jedes Geld einlösen, das Sie während des Spiels verdienen. Wenn man bedenkt, dass dies nicht bei allen Boni möglich ist, ist dies kein Vorteil, den man sich nicht entgehen lassen sollte. Wie üblich kann es sein, dass Sie Einsätze tätigen müssen, bevor Sie sich auszahlen lassen können.

<Die besten Tipps für den Gewinn von Online-Casino-Bonus-Turnieren

Und schließlich, gibt es eine Strategie, um ein Online-Turnier zu gewinnen, die nicht auf Geschicklichkeit basiert, wie zum Beispiel Spielautomaten? Im Folgenden finden Sie meine wichtigsten Tipps, um Ihnen einen kleinen Vorteil gegenüber den anderen Spielern zu verschaffen:

  • Immer auf Max-Wette setzen: Nur so schafft man es an die Spitze.
  • Wenn Sie dösen, verlieren Sie: Drehen Sie die Rollen so schnell Sie können, denn das Zeitelement ist in jedem Turnier entscheidend.
  • Später feiern: Anknüpfend an meinen vorherigen Punkt, hören Sie nicht auf, jedes Mal, wenn Sie einen Sieg erringen, Ihren Siegestanz zu tanzen. Es ist wichtiger, die maximale Spielzeit zu erreichen.
  • Räumen Sie Ihren Spielbereich auf: Die Chancen stehen gut, dass Sie von zu Hause aus spielen. Stellen Sie Ihr Telefon auf stumm, schalten Sie den Fernseher aus und fokussieren Sie. Sagen Sie der Familie/der Mannschaft/dem Hund, dass sie später wiederkommen sollen.

Währungspreise im Spiel

Kasinos lieben es, kreativ zu werden, wenn sie sich neue Wege ausdenken, um loyale Spieler zu belohnen. Auch wenn dieser Bonus nicht allzu verbreitet ist, bieten einige Casinos ein In-Game-Währungssystem an, das regelmäßige Spieler dann gegen Leckereien eintauschen können.

Im Grunde genommen werden Sie jedes Mal, wenn Sie um Geld spielen oder eine Wette platzieren, mit der hauseigenen Währung des Casinos belohnt. Je mehr Geld Sie ausgeben, desto mehr Währung verdienen Sie. Die Währung kann in der Regel gegen Geschenke, Kasinowaren, spezielle Spielboni und so weiter eingetauscht werden.

Saisonboni

Wir alle lieben eine gute Ausrede zum Feiern, und die Betreiber wissen das. Die gute Nachricht? Sie sind normalerweise sehr bereit, uns dabei zu helfen, weshalb Saisonboni in der Online-Glücksspielwelt eine sehr große Sache sind.

Wann werden Saisonboni vergeben? – Ihr typisches Online-Casino wird den Hype um alle großen Kalendertage lange im Voraus anheizen, also halten Sie Ausschau nach Ihren Lieblingsfeiertagen, denn Sie können Ihren letzten Dollar darauf wetten, dass Ihr Lieblingscasino ein paar Tricks in petto hat. Wenn es Ihnen wirklich ernst damit ist, sich die besten Angebote auszusuchen, setzen Sie eine Erinnerung neben all die offensichtlichen Termine im Kalender – Valentinstag, Weihnachten, Ostern, St. Patrick’s Day, Halloween fällt Ihnen ein – und machen Sie Ihren Terminplan frei, denn Sie können sicher sein, dass die angesehensten Namen mehr als eine Aktion, einen Wettbewerb oder einen Bonus haben werden.

Ein Teil des Spaßes besteht darin, dass die Betreiber wirklich in die Stadt gehen, um es für ihre Spieler zu einem besonderen Erlebnis zu machen, und normalerweise wird viel über diese Saisonboni mit Spezialeffekten, Grafiken und ähnlichem nachgedacht. Mein persönlicher Favorit ist Halloween – ich meine, wer liebt es nicht, wenn ein grinsender Geist über den Bildschirm schwebt, während man hoch oben auf den Rollen der besten Vampir-Spielautomaten sitzt und versucht, diesen besonderen gruseligen Jackpot zu knacken?

Weihnachten ist ein weiteres gewaltiges Ereignis: Achten Sie nur darauf, dass Sie sich rechtzeitig bei Ihrem Lieblings-Online-Casino anmelden, da die Saisonboni in der Regel deutlich früher beginnen als an dem Tag, an dem sie tatsächlich gefeiert werden. Daher steht der Weihnachts-Adventskalender ganz oben auf meiner Favoritenliste. Die Vorfreude darauf, jeden Tag ein Überraschungsgeschenk zu bekommen, wenn ich im Dezember die Spielautomaten drehe, ist fast so aufregend wie der eigentliche Gewinn, und ich bin sicher, dass es nicht nur mir so geht. Auch Adventskalendergeschenke können spektakuläre Ausmaße annehmen, und wenn Sie Glück haben, können Sie zusätzlich zu Ihren üblichen Gewinnen alles mit nach Hause nehmen, vom neuesten coolen Gadget bis hin zu einem Luxusauto.

Was können Sie erwarten? – Saisonboni gibt es in allen Formen und Größen, von Goodies bis hin zu Freispiel-Add-ons, Ersteinzahlungsboni und sogar einigen wirklich atemberaubenden Jackpots. Einige spezielle Spiele können sogar zusätzliche Saisonboni enthalten, wie z.B. eine noch größere Menge an Geschenken. Stellen Sie also sicher, dass Sie Ihre Lieblingskasinos gut aufmischen und dass Sie nichts verpassen. Selbst wenn Sie nicht das Glück haben, einen der Hauptpreise zu ergattern, gibt es in der Regel genug Geschenke und Werbeaktionen, die Sie nicht mit leeren Händen verlassen werden.

So können Sie Online-Casino-Bonusse beanspruchen

Einen Bonus zu verpassen, weil Sie nicht das richtige Verfahren befolgt haben, wäre eine Tragödie. Und wenn Sie denken, dass ich übertreibe, dann liegt das wahrscheinlich daran, dass Sie nicht so dumm waren, beim Versuch, einen Ersteinzahlungsbonus zu beanspruchen, die Eingabe eines Codes zu vergessen. Wenn ich als jemand spreche, der es – aufgrund von Übereifer und unerwarteten Ablenkungen – tatsächlich geschafft hat, diesen Teil nicht einmal, sondern zweimal zu vermasseln, dann vertrauen Sie mir, wenn ich sage, dass nichts einen schlimmen Fall von Meckern so effizient auslöst wie der Verlust eines Casinobonus.

Glücklicherweise ist das eigentliche Verfahren zur Beantragung eines Bonus ziemlich unkompliziert, so dass man sich nicht wirklich irren kann, es sei denn, man ist ein totaler Idiot. Die tatsächlichen Mechanismen hängen vom jeweiligen Casino ab, aber dies sind die gängigsten Methoden, um einen Casino-Bonus zu beantragen:

Registrieren: Für den Anfang müssen Sie ein registrierter Spieler mit einem aktiven Konto sein. Ein Casino-Bonus ist nur für registrierte Spieler verfügbar. Klicken Sie auf den Link ‚Anmelden‘ oder ‚Registrieren‘ und Sie werden gebeten, einige persönliche Angaben zu machen. Nur keine Panik. Aus irgendeinem Grund gibt es eine Menge Lärm um diesen Registrierungsprozess, aber in Wirklichkeit sollte dieser Schritt nicht komplizierter sein als die Eröffnung eines Amazon- oder eBay-Kontos.

Sobald Sie ein registrierter Spieler sind, steht Ihnen die ganze Welt der Casinobonusse offen. Angefangen natürlich mit dem Willkommensbonus. Wenn es sich um ein No-Deposit-Angebot handelt, können Sie diesen Bonus sofort beanspruchen, obwohl einige Casinos Sie bitten, Ihren Anspruch durch Anklicken eines Links zu authentifizieren, der an Ihren E-Mail-Posteingang gesendet wird.

Tätigen Sie eine Einzahlung: Der nächste Casino-Bonus, auf den Sie wahrscheinlich stoßen werden, ist der Ersteinzahlungsbonus. Um diesen zu beanspruchen, müssen Sie eine Mindesteinzahlung auf Ihr neues Konto vornehmen, d.h. Sie müssen Ihre bevorzugte Zahlungsmethode wählen und dann auf Ihr Konto einzahlen. Gehen Sie alle Zahlungsmethoden durch, die das Casino anbietet, und wählen Sie die für Sie günstigste aus. Heutzutage sind die Möglichkeiten buchstäblich endlos und reichen von altmodischen Kredit- und Debitkarten bis hin zu E-Wallets wie Neteller, Skrill und sogar Paypal, obwohl diese normalerweise von Einzahlungsboni ausgeschlossen sind, so dass sie möglicherweise nicht die beste Option sind, wenn Sie sich diesen Bonus sichern möchten.

Sobald Sie Ihre erste Einzahlung getätigt haben, werden Sie feststellen, dass Sie plötzlich Zugang zu einer ganzen Reihe anderer Boni und Aktionen erhalten, die an verschiedene Spiele oder Situationen gebunden sein können. Diese kommen mit ihren eigenen individuellen Bedingungen, die das Casino festlegen wird.

Geben Sie einen Code ein: Es kann andere Schritte geben, die Sie erfüllen müssen, bevor Sie Ihren Casino-Bonus in Anspruch nehmen können, wie z.B. die Auswahl von „Bonus“ an der Kasse oder sogar die Verwendung eines Bonus-Codes, den Sie vom Casino selbst erhalten haben. Alle diese Schritte werden in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen oder sogar auf der Aktionsseite des Casinos immer sehr gut erklärt. Und wenn Sie sich über etwas unsicher sind, ist das Kundendienstteam Ihr Freund. Die meisten Casinos werden Ihnen bei allen Fragen sehr gerne weiterhelfen, und wenn ich eines auf diesem Weg gelernt habe, dann, dass es besser ist, die Fragen zu stellen, bevor Sie die Aktion durchführen. Es nützt nichts, über verschüttete Milch zu weinen, wenn man nichts dagegen tun kann!

Bitcoin Wale werden seit Anfang 2020 massenweise gekauft

Im Gegensatz zu traditionellen Vermögenswerten, bei denen viele Transaktionen versteckt sind, ist Bitcoin fast vollständig transparent. Man weiß vielleicht nicht, wer eine Transaktion getätigt hat oder wem eine Adresse gehört, dennoch können Personen Zugang zu den Daten von Transaktionen erhalten.

Es ist eine fast unausweichliche Tatsache, die viele zu ihrem Vorteil genutzt haben. Man kann die Daten analysieren, um sich einen Vorteil gegenüber ihren Mitinvestoren und Nutzern zu verschaffen.

Der bekannte On-Chain-Analyst Willy Woo machte dies sehr deutlich und sagte kürzlich, dass die Bitcoin Era Daten ein „makro-hausseähnliches Zeichen“ drucken.

Großer Ansturm auf die Plattform Bitcoin Era

Bitcoin-Wale häufen sich in rasantem Tempo an

Unter Bezugnahme auf Daten von Glassnode stellte Willy Woo am 5. Mai fest, dass die Population der großen Bitcoin-Inhaber (über 1.000 Münzen) seit den Tiefstständen im Januar stark zugenommen hat. Dies deutet darauf hin, dass sich diese Benutzer im „soliden Akkumulationsmodus“ befanden, was einen „makroökonomischen Aufwärtstrend“ darstellt:

„In freier Wildbahn zunehmende Walpopulation gesichtet. Sie befinden sich seit Januar, unbeeindruckt vom COVID-Absturz, in einem soliden Akkumulationsmodus. Das ist ein „makro-haussierender“ Trend“, sagte Woo unter Bezugnahme auf die nachstehende Tabelle.

Vor allem wurde festgestellt, dass auch Kleinanleger in letzter Zeit BTC gekauft haben.

Der Anbieter von Blockchain-Daten Coin Metrics berichtete in seiner Ausgabe vom 7. April des „State of the Network“, dass „die Anzahl der Adressen, die zwischen einem Milliardstel (1/1B) und einem Hundertmillionstel (1/100M) des gesamten BTC-Angebots liegen, in den letzten 90 Tagen um etwa 6% zugenommen hat“.

Dies wurde durch Daten der Analytikfirma Glassnode bestätigt.

Ein Bericht vom 15. April über die Inbetriebnahme bestätigte, dass „sich die Aktivitäten neuer Benutzer im Bitcoin-Netzwerk beschleunigt haben“. Der gleitende 7-Tage-Durchschnitt der neuen Einheiten, die das Netzwerk nutzen, stieg von 6.000 pro Tag Mitte März auf über 17.000 Mitte April.

Was treibt den Kaufdruck an?

Hinter diesem Zustrom an Kaufinteresse für Bitcoin scheint die Halbierung der Blockbelohnung zu stecken.

Die Daten von Google Trends deuten darauf hin, dass das weltweite Interesse an dem Suchbegriff „Bitcoin Halbierung“ in letzter Zeit parabolisch gestiegen ist. Gleichzeitig hat das Interesse an den Begriffen „Bitcoin“ und „Bitcoin kaufen“ zugenommen.

Dies deutet darauf hin, dass hinter dem Anstieg der Nachfrage nach BTC der Hype um die Halbierung steht.

Und das aus gutem Grund: Die Halbierung dürfte sich positiv auf den Markt für Krypto-Währungen auswirken.

Dan Morehead, Gründer und CEO von Pantera Capital, ging in seinem April-Newsletter darauf ein. Er erklärte, dass es aufgrund einer einfachen Analyse von Angebot und Nachfrage sinnvoll sei, dass sich die BTC nach der Halbierung erholt:

„Es scheint vernünftig zu sagen, dass der Preis steigen sollte, wenn das neue Angebot an Bitcoin halbiert wird, während alles andere gleich bleibt. Die meisten Bergleute verkaufen ihre Blockprämien so schnell sie können. Sie brauchen das Geld, um für Energie, Rechenzentrumsfläche und schnellere Chips im nicht enden wollenden Wettrüsten zu bezahlen. Wenn die Anzahl der Bitmünzen, die sie erhalten und damit verkaufen, halbiert wird, muss das Auswirkungen haben“.

Hilfspakete wirken als Anreiz auf Bitcoin

Die Hilfspakete und die bevorstehende Halbierung der Belohnung wirken als eine Art Anreiz, die Aufmerksamkeit für Bitcoin zu erhöhen. BTCUSD ist bereit, einen großen Sprung zu machen.

Coronaunterstützungen werden für den Bitcoinankauf genutzt

Die vergangenen Wochen waren für die Finanzmärkte in der ganzen Welt unglaublich hart. Bitcoin, Ethereum, Ripple, Litecoin und andere große Krypto-Währungen hatten in den vergangenen Wochen nichts weniger als eine epische Achterbahnfahrt. Für die meisten von ihnen ist die Reise der Volatilität noch nicht zu Ende.

Bitcoin pendelte sich um die 7.500 $-Marke ein, nachdem es am 23. April die 7.700 $-Marke überschritten hatte. Die bisherige Tagesspanne für BTCUSD liegt bei $7.437,94 – $7.558,96.

Externe Faktoren, die sich auf die Volatilität von Bitcoin auswirken

Bitcoin hat derzeit eine fast vernachlässigbare kommerzielle Nutzung. Die Aura um Bitcoin Era, die durch die Millionen von Enthusiasten geschaffen wurde, zieht jedoch weiterhin potenzielle Investoren an. Es lässt sich zwar nicht leugnen, dass dies die Technologie der Zukunft sein könnte, doch scheint dieser Tag in ferner Zukunft zu liegen. Aber der BTCUSD-Preis ist in den letzten Jahren exponentiell gestiegen.

Die bevorstehende Halbierung der Belohnung, die im Mai stattfinden soll, ist in verschiedenen Social Media-Posts und Youtube-Videos im Trend.

Einige Leute führen gründliche Recherchen durch, während sie in Bitcoin investieren, während andere in der Hoffnung auf mehrfache Erträge einsteigen. Das ist ein wesentlicher Faktor für den Preisanstieg von BTCUSD.

Die derzeitigen makroökonomischen Bedingungen, die als Folge der Coronavirus-Krise entstanden sind, haben Unternehmen zur Schließung gezwungen. Mehr als 26 Millionen Menschen in den USA haben in den letzten Wochen ihren Arbeitsplatz verloren. Viele Bitcoin-Investoren verloren Millionen, als die BTCUSD-Preise abrupt fielen, während viele andere durch den Einstieg zum richtigen Zeitpunkt zu Reichtum kamen.

Könnte dies die goldene Zeit für BTCUSD sein?

US-Präsident Donald Trump unterzeichnete ein Hilfspaket in Höhe von rund 942 Milliarden US-Dollar zur Bekämpfung der COVID-19-Pandemie. Der letzte vor weniger als einem Monat angekündigte Stimulus belief sich auf 1,2 Billionen Dollar. Damit soll dem System Liquidität zugeführt werden. Außerdem veranlasst sie mehrere Personen dazu, die Hilfsleistungen als Investitionen in Bitcoins zu nutzen.

Mehrere Berichte behaupten, dass von den 1200 $, die direkt an US-Bürger überwiesen wurden, viele diesen Betrag in Bitcoin-Investitionen investiert haben.

Es kann behauptet werden, dass Bitcoin in den kommenden Tagen zweifelsohne zu einem großen Schritt bereit ist.

Lennix Lai von OKEx: Passives Einkommen in Krypto ist der neue Weg, um Geld zu verdienen

Erstens gab es Immobilienmieten. Dann kamen Interessen. Während sich die moderne Zivilisation weiterentwickelt, finden die Menschen immer neue Wege, um Geld zu verdienen, ohne tatsächlich zu produzieren oder gar so viel zu tun.

Dieses Konzept wird heute als „passives Einkommen“ bezeichnet. Der technologische Fortschritt erweiterte auch die Bedeutung des passiven Einkommens

Heutzutage können Nutzer Einnahmen aus YouTube-Werbung, Dropshipping und sogar die Erstellung von Online-Kursen als ihre bevorzugte Methode zur Erzielung passiven Einkommens beanspruchen. Lennix Lai, Director of Financial Markets bei OKEx, glaubt, dass es eine andere Crypto Trader Methode gibt, die dieser ständig wachsenden Liste hinzugefügt werden kann: Crypto Staking. Er war ein Hauptredner während der Blockchain Economy 2020-Konferenz in der Türkei, wo er erklärte, warum Krypto ein idealer Weg ist, um passives Einkommen zu verdienen. Er erklärte Cointelegraph auch, welche Vorteile ein ausgereifteres Blockchain-basiertes Finanzsystem hätte.

Cointelegraph : Was ist Ihrer Meinung nach der nächste logische Schritt für Blockchain und Krypto?

Lennix Lai : Die steigende Anzahl von Cryptocurrency Wallet-Benutzern schafft ein völlig neues Ökosystem. Erstens wird es Regulierungsbehörden und Zentralbanken geben. Menschen betreten dieses neue Ökosystem, indem sie ihre Geldbörsen für digitale Assets zuerst auf ihrem Mobiltelefon oder Computer speichern.

Dann beginnt das Ökosystem, dezentrale Anwendungen, DeFi-Projekte oder Stablecoins zu erstellen. Derzeit haben wir ungefähr 35 Millionen Benutzer von Kryptowährungen. Aber nachdem die Zentralbank stabile Münzen ausgegeben hat, werden wir über Milliarden von Benutzern sprechen.

Wir treten in die nächste Generation ein. Ich glaube, die nächste Generation findet gerade mit von Nationalbanken ausgegebenen Stallmünzen statt. Ich würde sagen, es wird die Kryptowährungs-Benutzerbasis um das 10-fache oder mehr vergrößern.

Bitcoin

Es sieht so aus, als ob die nächste Generation der Blockchain „Blockchain für alle“ ist, nicht nur für Unternehmen oder Börsen?

LL : Bitcoin ist der erste Anwendungsfall, der das Blockchain-Konzept nutzt. Ohne Bitcoin ist Blockchain einfach eine dezentrale Datenbank. Es ist nur eine Datenbanksprache. Wir wollen Informationen nur dezentral speichern. Das Hinzufügen des Kryptografieelements zu dieser dezentralen Datenbank hat jedoch zur Schaffung von Bitcoin geführt. […] Trotzdem war es ein sehr „geekiges“ Projekt, das sich wirklich auf starke Gläubige und Visionäre konzentrierte.

Für die nächste Generation der Blockchain müssen wir zuerst die Schönheit der Blockchain bewahren, unveränderlich, skalierbar, für alle offen, ein super niedriges Einstiegsniveau in Bezug auf Transaktionskosten und eine super hohe Effizienz. Dann müssen wir die technischen Schwierigkeiten der Blockchain in Bezug auf Sicherheit, Skalierbarkeit und Dezentralisierung angehen.

Gleichzeitig müssen wir auch Regierungen und Regulierungsbehörden berücksichtigen. Sie sollten über eine übergeordnete Überwachungsbehörde verfügen, die die Transaktionen innerhalb der Blockchain anzeigen kann. Aus diesem Grund erwarten wir, dass Regierungen und Regulierungsbehörden Teil dieses dezentralen Ökosystems sind, das wir mit OKChain aufbauen.

Litecoin’s Lee: Die Nutzung von Immediate Bitcoin Lightning Network wird steigen

Das Bitcoin- Ökosystem betrachtet das Lightning-Netzwerk seit langem als Lösung für sein Skalierbarkeitsproblem. Es ist bekannt, dass das Layer-2-Zahlungsprotokoll schnelle Transaktionen ermöglicht. Interessanterweise können mit dem Lightning Network von Bitcoin kleinere Bitcoin-Zahlungen schneller und kostengünstiger abgewickelt werden.

In einem kürzlich erschienenen Interview , Litecoin ‚s Gründer Charlie Lee sprach über Blitz – Netzwerk und hatte eine ähnliche Meinung. Er merkte an, dass das Lightning-Netzwerk tatsächlich zur Lösung des Problems der Skalierbarkeit von Bitcoin beitragen würde.

Er gab zu Immediate Bitcoin dies an

„Das Lightning-Netzwerk spart eine Menge Gebühren und ermöglicht sofortige Transaktionen. Wir sehen immer mehr Immediate Bitcoin Nutzung. Ich bin gespannt, wohin wir mit dem Blitznetz gehen. Es ist langsam und braucht einige Zeit, um das Immediate Bitcoin System zu perfektionieren, aber ich denke, wir werden in den kommenden Tagen eine viel stärkere Nutzung des Immediate Bitcoin Lightning-Netzwerks auf Bitcoin feststellen. “

In einem weiteren Kommentar zum Lightning-Netzwerk von Litecoin sagte er, dass Bitcoin, obwohl Litecoin über ein Lightning-Netzwerk verfüge, einen viel größeren Bedarf habe, da Bitcoin „überlasteter“ sei.

Lee wurde auch nach den mobilen Geldbörsen gefragt, die heruntergeladen werden können, wenn Litecoin-Blitznetzwerktransaktionen verwendet werden sollen. Als Antwort bemerkte Lee, dass es einige Brieftaschen gab, aber das System noch nicht vollständig entwickelt war.

Bitcoin

Darauf aufbauend erklärte er:

„Wir arbeiten hart daran, das herauszubekommen. Es wird immer mehr Brieftaschen geben, die Lightning auf Liteocin unterstützen. Es gibt bereits eine ganze Reihe von Brieftaschen, die die Beleuchtung von Bitcoin unterstützen, und diese Brieftaschen, wenn immer mehr Leute Litecoin Lightning verwenden, werden möglicherweise auch Litecoin unterstützt. “

Bitcoin stürzt schließlich unter 7.000 $ Preisspanne

Bitcoin stürzt schließlich unter 7.000 $ Preisspanne ab.

Der Preis von Bitcoin zum Zeitpunkt des Schreibens beträgt 6.770 $, nachdem er in den letzten 24 Stunden um sieben Prozent gefallen war. Diese Woche brach das Flaggschiff Kryptowährung bei Bitcoin Era durch seine Unterstützung von 7,4.000 Dollar zusammen. Dies wiederum löste eine technische Umkehrung auf der Tages-Chart aus.

Bitcoin Era unerlässlich

Nun…. es ist endlich passiert, die führende Kryptowährung hat einen Sturz den Hügel hinunter genommen. Nun, es war eher wie ein Sturz von einem Berg, da Bitcoins Preis zum Zeitpunkt des Schreibens 6.770 $ betrug, nachdem er in den letzten 24 Stunden um sieben Prozent gefallen war. Die Dynamik, die der Bitcoin-Preis erzeugt hatte, als er in der Lage war, ein Hoch von 13.800 $ im Jahr 2019 zu erreichen, ist gerade verloren gegangen und weicht einem schnellen Abschwung.

BTC-Crashes

Diese Woche brach das Flaggschiff Kryptowährung durch seine Unterstützung von 7,4.000 Dollar zusammen. Dies wiederum löste eine technische Umkehrung auf der Tages-Chart aus.

Nicht viele Leute werden sich darüber freuen, aber der Goldwurm und der Bitcoin-Nayessayer haben endlich eine Vorhersage gemacht und es richtig gemacht.

Für diejenigen von euch, die nur den Schmutz auf meinem Bildschirm sehen können, hier ist ein sauberer Screenshot von Bitcoins Kopf und Schultern oben. Das Bild sieht wirklich nicht besser aus, wenn Ihre lange Bitcoin! pic.twitter.com/hXxCYMvu1R
– Peter Schiff (@PeterSchiff) 21. November 2019

Gemäß CCN:

„Eine Head-and-Shoulders-Struktur ist eines der zuverlässigsten Umkehrmuster in der technischen Analyse. Aus technischer Sicht befindet sich Bitcoin also in einem Abwärtstrend, und viele erwarten, dass es auf 6.000 Dollar sinken wird.“

Clem Chambers, der CEO von ADFN und Online Blockchain Plc, hat vorausgesagt, dass die Kapitulation bei 6.000 $ liegen wird. Sagte er:

„Bitcoin tritt in eine Kapitulationsphase ein, wie Sie leichter sehen können, wenn Sie den letzten Speicherauszug entfernen und aus dem Chart stoßen.“

Weitere Informationen zu diesem und anderen Krypto-Updates erhalten Sie bei uns

So bereinigen Sie Junk-Dateien in Windows 10

Genau wie Ihr Kühlschrank muss auch der Stauraum eines Computers hin und wieder ausgemistet werden, damit alles reibungslos läuft. „Temporäre“ Dateien können dauerhaft zurückbleiben, und große Updates für Windows können viele Gigabyte an Backup-Dateien erzeugen, die Sie nie verwenden.

Viele Junk File Cleaning Apps gehen jedoch zu weit, wie z.B. das Löschen des Webbrowser-Cache, der sich im Laufe der Zeit ohnehin wieder füllt und dessen Dateien Ihnen helfen, Websites schneller zu laden.Wir zeigen Ihnen wie Sie ihren laptop bereinigen windows 10 und welche Tools nötig sind. Lassen Sie uns Ihnen zeigen, wie Sie die Dinge selbst in Ordnung bringen können, indem Sie die integrierten Tools von Windows verwenden.Das Tool zur Datenträgerbereinigung

Das Tool zur Datenträgerbereinigung

Jedes Speichermedium in Ihrem Computer hat Zugriff auf das Tool zur Datenträgerbereinigung. Finden Sie es, indem Sie auf die Schaltfläche Start klicken, „Disk Cleanup“ eingeben (wann immer ich sage, dass Sie etwas eingeben sollen, meine ich ohne die Anführungszeichen) und auf die Verknüpfung Disk Cleanup in Ihren Suchergebnissen klicken.

Klicken Sie auf diese Verknüpfung und ziehen Sie sie auf Ihren Desktop oder Ihre Taskleiste, um beim nächsten Mal leichter darauf zugreifen zu können. Sie können das Tool auch finden, indem Sie mit der rechten Maustaste auf ein Speichermedium im Datei-Explorer klicken, Eigenschaften auswählen und auf die Schaltfläche Festplattenbereinigung rechts neben dem Kreisdiagramm klicken.

Manchmal erscheint die Verknüpfung nicht in den Suchergebnissen. Wenn dies der Fall ist, geben Sie anstelle von „Festplattenbereinigung“ „Festplattenspeicher freigeben“ ein. Eine Phrase kann funktionieren, wenn der Name des Programms dies nicht tut.

Wenn Sie eine Menge Dinge zu bereinigen haben, kann es einige Minuten dauern, bis das Tool Ihre Situation analysiert und Ihr Cruft zum Löschen organisiert hat. Sobald das erledigt ist, wird Ihnen ein neues Fenster mit einer Liste von Dingen angezeigt, die sicher zu löschen sind. Einige Kästchen sind sogar vorab angekreuzt, wie z.B. das neben den temporären Internetdateien.

Browser- und Thumbnail-Caches

Browser- und Thumbnail-Caches können mehrere Gigabyte verbrauchen. Wenn Sie eine Webseite laden, wird sie hier für einen schnelleren Zugriff gespeichert, so dass das Löschen des Caches das zukünftige Surfen verlangsamen kann.

Chrome- und Firefox-Caches werden innerhalb dieser Apps über ein Menü gereinigt, auf das Sie durch Drücken von Strg+Shift+Löschen zugreifen können, wenn der Browser geöffnet ist. Es ist besser, dies im Browser zu tun, da Sie eine detailliertere Kontrolle darüber haben, was Sie behalten und loswerden möchten.

Wenn Sie Ihren Browser-Cache nur vorübergehend löschen, wird Speicherplatz frei, es schadet aber nicht, ihn regelmäßig sauber zu löschen und neu zu starten, wenn Sie Sicherheits- oder Datenschutzbedenken haben.

Umgang mit Miniaturansichten

Das Tool zur Datenträgerbereinigung verfügt über ein Listenelement, das speziell für Miniaturansichten vorgesehen ist. Miniaturansichten enthalten Dinge wie App-Icons und Bildvorschauen. Wenn Sie diesen Cache jedoch leeren, muss Windows diese Bilder bei der nächsten Ansicht eines Ordners mit vielen Medien oder Symbolen neu generieren.

Jedes Miniaturbild braucht auch Zeit, um neu erstellt zu werden, so dass ein großer Ordner mehrere Minuten dauern kann, um seinen Cache neu zu erstellen. Wenn Sie nach einem bestimmten Bild oder Video suchen, müssen Sie möglicherweise warten, bis die Miniaturansicht erstellt wurde, es sei denn, Sie kennen den Dateinamen.

Wir empfehlen, das Element Thumbnails in der Festplattenbereinigung nicht zu aktivieren, es sei denn, die Cachegröße verursacht Probleme mit dem verfügbaren freien Speicherplatz.